775 Jahr Feier

775 Jahr Feier vom 11. – 13. Juli 1997

Auf Grund intensiver Nachforschungen von Herrn Prof. Dr. Wolfgang Meibeyer konnte die erste urkundliche Erwähnung von Oesingen auf das Jahr 1222 festgelegt werden, obwohl die Besiedlung unseres Ortes schon früher erfolgte. Unter der Regie des damaligen Bürgermeisters Adolf Heine und seiner 10 Ratsmitglieder wurde schon frühzeitig ein Festausschuß ins Leben gerufen, um 1997 ein würdiges Dorfjubiläum zu feiern.

In diesem Festausschuß, der häufig tagte, wirkten neben den Ratsmitgliedern Vertreter der örtlichen Vereine und Gruppen öffentlich mit. Wie sich später beim Jubiläum herausstellte fan- den nebenher im ganzen Dorf Aktivitäten statt, die beim Fest- umzug für manche Überraschungen sorgten.

Im Juli 1997 war es dann soweit. Im extra errichteten Festzelt konnten auf dem Oesinger Schützenfestplatz zahlreiche Ehrengäste unter großer Beteiligung der Dorfbevölkerung und interessierter Gäste begrüßt werden.

So gelang es Prof. Dr. W. Meibeyer mit einem interessanten Vortrag den zahlreichen Gästen die Oesinger Ortsgeschichte zu vermitteln.Bei herrlichem Wetter fanden auf vielen Höfen des alten Dorfteiles zahlreiche Veranstaltungen, Ausstellungen und Vorführungen statt, die bei vielen auswärtigen Besuchern und der Oesinger Bevölkerung am zweiten und dritten Festtag helle Begeisterung auslösten. Der dritte Festtag konnte bei wiederum herrlichem Wetter im Freien mit einem Festgottes- dienst unter großer Beteiligung eingeläutet werden.

Nachmittags folgte mit einem einzigartigen und überraschend großem Festumzug der absolute Höhepunkt der 775 Jahrfeier. Nebenher fanden wie am zweiten Festtag zahlreiche Veran- staltungen auf dem Höfen statt, die bei der überraschend großen Besucherzahl große Zustimmung auslöste.

Bei dem Auf- und Abräumarbeiten nach dem Festtagen entstand bei den Oesingern der Wunsch diese Veranstaltung nicht in Vergessenheit und eventuell bei Gelegenheit neu aufleben zu lassen.

Diese Anregungen veranlassten Micheal Binder am letzten Tag des vergangenen Jahrtausends, den 31.12. 1999 cirka zwanzig interessierte Dorfbewohner einzuladen die noch am gleichem Tage den Heimatverein Oesingen und Umgebung e.V. gründeten.

Gerhard Milter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.